Masthead header

Es ist wie mit kleinen Kindern – rumtollen macht definitiv mehr Spass als stillzuhalten! Aber da das Leben bekanntlich kein Ponyhof ist muss man halt auch mal etwas weniger Lustiges machen und sich in sein Schicksal fügen. Auf dem Tisch still zu stehen und gehorsam sein ist nicht nur für die Ausstellung wichtig sondern auch für den Alltag, z.B. Besuch beim Tierarzt, was viel weniger stressig ist, wenn der Hunde still stehen kann ohne rumzuzappeln! Krallen schneiden? Kein Problem für unsere Hunde! Kämmen? Auch das kennen sie schon! Verletzungen behandeln? Geht auch ohne Theater! Wichtig ist, dass der zukünftige Besitzer das auch weiterhin übt, am besten auf einem Tisch mit Antirutschmatte.

Ich kann es selber kaum glauben, wie schnell doch die Zeit vergeht! Es ist gefühlte 2 Wochen her, seit Sunny von Yeff zum ersten Mal „entjungfert“ wurde, dabei fand das vor mehr als 3 Monaten statt. Ich frage mich manchmal, wo die Zeit geblieben ist. Auf jeden Fall wachsen unsere Kleinen sprichwörtlich wie junge Hunde und am Sonntag wurden sie nach unten gebracht, wo sie den ganzen Tag freien Zugang zum Garten haben. Da uns in den letzten Tagen die Bise arg zu schaffen gemacht hat und gestern sogar noch Schnee lag, fanden es alle toller, drinnen in der Wärme zu spielen und kuscheln, was ich durchaus verstehen kann. Heute hatten wir zwar immer noch Bise aber die Sonne zeigte sich und man sieht es auf den Bildern – wir hatten richtig Spass! Erstaunlicherweise habe ich es sogar geschafft, dass auf einigen Bildern mal alle 6 Welpen zusammen drauf waren, dies ist eher die Ausnahme und wird mir in Zukunft wohl nicht mehr allzu oft gelingen.

Limecastle’s You Little Troublemaker „Topper“ erhielt am 13. März die Bewertung v2 mit dem Vermerk „Championqualität“ auf seiner zweiten Ausstellung in Dänemark zusammen mit seiner Besitzerin Jette Thestrup, meiner langjährigen Freundin! Ich bin sooo stolz auf die zwei und ich finde, er hat sich so schön entwickelt. Ich hoffe, dass ich bei Gelegenheit einmal bessere Bilder erhalte – es ist schwierig bei den Lichterverhältnissen in den Ausstellungshallen gute Fotos zu bekommen. Weiter so Jette und Topper! Ich freue mich so für Euch!

Hier der Richterbericht: 13 months. brindle. very typical Young male. with good substance and body proportions. very typical head. keen expression. correct scissorbite. correct angulations and harsch coat. moves well just a bit open in front. very nice temp.

Hier die Liste mit den Resultaten

 

Diana und ich sind wieder einmal zusammen verreist – diesmal ohne Hunde, nur so, einfach zum zuschauen. Wir reisten mit ungewohnt leichtem Gepäck, beide mit einem fast leeren Handkoffer, da wir Einkäufe tätigen wollten. Diana holte mich zu Hause um 04.20 morgens ab, mit Swiss flogen wir vonKloten nach Birmingham, von da kurz mit dem Taxi zum Hotel um unsere leeren Koffer zu deponieren und dann zum riesigen NEC, dem Messegelände. Um 10.00 Uhr fingen wir unsere Shoppingtour an – um 16.00 Uhr hatten wir 99% der Stände gesehen und waren fix und fertig von all den Eindrücken. Zurück im Hotel legten wir uns kurz hin, gingen früh zu Abend essen und waren um 21.00 Uhr schon im Bett und wachten erst um 07.00 Uhr am Sonntag wieder auf.  um 09.00 Uhr waren wir dann bei Ring wo die Cairns gezeigt wurden und harrten der Dinge, resp. der vielen Cairns die da kommen werden. Vorab muss ich sagen, dass ich noch NIEMALS so saubere Hallen an einer Ausstellung erlebt habe! Nirgendwo Hinterlassenschaften der vielen Hunde, alles perfekt organisiert, jeder Hund hatte eine eigene Box zum Verweilen, es entstand nie Hektik und alle Leute waren ausserordentlich freundlich. Die Aussteller waren auch sehr diszipliniert und respektvoll den anderen gegenüber. Die Hunde waren vom Typ her doch sehr unterschiedlich zu dem was man bei uns auf den Ausstellungen sieht, ob besser oder schlechter muss jeder für sich beurteilen und Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters.

Diana und ich hatten jedenfalls viel Spass zusammen, unser Bordgepäck war auch nicht mehr ganz so leer als wir dann um kurz vor 19.00 Uhr in Richtung Heimat zurückflogen!

Hier ein kleiner Beschrieb zur Crufts: Crufts ist eine jährlich im März stattfindende Hundeschau im National Exhibition Centre (NEC) in Birmingham, Großbritannien. Sie gilt als die größte Hundeausstellung weltweit. Crufts besteht aus mehreren Veranstaltungen, die gleichzeitig durchgeführt werden. Die bedeutendste ist die Zuchtschau. Hier ausgezeichnet zu werden gilt als höchste Auszeichnung für den Züchter und den Hund.